Allgemeine Geschäftbedingungen

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter

  1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bieten die Grundlage für alle Einsätze, die zwischen Auftraggebern und Happy Home Frankfurt als Auftragnehmer vereinbart und ausgeführt werden.

  2. Diese Geschäftsbedingungen gelten ausnahmslos für alle Einsätze von Happy Home Frankfurt und werden auch nicht durch anders lautende AGB von Vertragspartnern oder bestellenden Unternehmen modifiziert, sofern nicht ausdrücklich zwischen den Parteien etwas anderes vereinbart und dies in Schriftform festgehalten wurde.

  3. Vertragssprache ist deutsch.

§ 2 Vertragsgegenstand

  1. Vertragsgegenstand ist die Vereinbarung von Einsätzen zum Aufräumen, Ordnen, Aussortieren und Etablieren neuer Ordnungssysteme durch Happy Home Frankfurt in Privat- oder Geschäftsräumen der Auftraggeber.

  2. „Einsatz“ im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedeutet die Vereinbarung eines verbindlichen Termins zwischen den Vertragspartnern an dem jeweiligen Ort zu den hier aufgeführten Konditionen.

§ 3 Vertragsschluss

  1. Eine Terminanfrage auf www.happyhomeffm.de stellt keinen verbindlichen Antrag auf den Abschluss eines Vertrages dar, sondern lediglich eine unverbindliche Aufforderung, miteinander in Kontakt zu treten und die Details der Beauftragung zu klären.

  2. Erst nach persönlichem Austausch zwischen den Parteien über Art des Einsatzes, Umfang der Tätigkeit und der anschließenden Bestätigung des angefragten Termins durch Happy Home Frankfurt kommt ein Vertrag zustande.

  3. Der Vertragsschluss findet grundsätzlich dann statt, wenn ausdrücklich die Annahme des Angebots mit einer E-Mail von Happy Home Frankfurt erklärt wird (Auftragsbestätigung).

 

§ 4 Preise und Gutscheine

  1. Die Berechnung des Einsatzes findet regelmäßig auf Stundenbasis statt und erfolgt nach Zeitstunde, sofern nicht die Besonderheiten des Einsatzes einen anderen Abrechnungsschlüssel erforderlich machen. In diesem Fall wird dies bei Angebotserstellung entsprechend thematisiert und einzelvertraglich vereinbart.

  2. Happy Home Frankfurt berechnet die Leistung in 3 Paketen (4 Std. für 300,00€, 6Std. für 420,00€, 12Std. für 720,00€). Aktuell wird keine Umsatzsteuer berechnet (Kleingewerbe).

  3. Die Berechnung der Fahrtkosten und Anfahrtszeiten wird für jeden anfallenden Kilometer mit 0,45€ in Rechnung gestellt.

  4. Bei Terminen am Wochenende wird für diese Stunden ein Wochenendaufschlag von 20% berechnet.

  5. Die Gültigkeit von Gutscheinen beträgt 1 Jahr ab Kaufdatum.

  6. Gutscheine können nicht gegen Bargeld eingelöst werden.

  7. Bei Verlust, Diebstahl, Zerstörung oder nicht genehmigter Verwendung erfolgt kein Ersatz für Geschenkgutscheine.

  8. Geschenkgutscheine können nicht mit anderen Gutscheinen kombiniert werden und gelten nicht mit anderen Promos und Angeboten.

§ 5 Zahlungsbedingungen; Verzug

  1. Die Abrechnung erfolgt auf Basis einer Rechnung.

  2. Nach Beendigung des Einsatzes und Erhalt der Rechnung ist der vollständige Rechnungsbetrag innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsschluss auf das in der Rechnung angegebene Konto zu überweisen.

§ 6 Stornoregelung

  1. Vereinbarte Einsätze zwischen den Vertragspartnern können bis zu 48h Stunden vor dem Termin kostenfrei storniert werden.

  2. Bei einer Absage bis zu 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin sind 50% der vereinbarten Kosten fällig.

  3. Im Falle eines Terminversäumnisses durch die Auftraggeber oder einer Absage von weniger als 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin sind die vereinbarten Kosten in voller Höhe fällig.

  4. In Fällen höherer Gewalt oder nicht zu erwartender Zwischenfälle kann über das Ausfallhonorar eine gesonderte Vereinbarung zwischen den Parteien getroffen werden.

 

§ 7 Aufrechnung/Zurückbehaltungsrecht

  1. Ein Recht zur Aufrechnung steht jeder Partei nur dann zu, wenn die Gegenforderung rechtskräftig festgestellt worden ist, nicht bestritten oder anerkannt wird sowie auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

 

§ 8 Haftung

  1. Unbeschränkte Haftung: Happy Home Frankfurt haftet unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie nach Maßgabe des Produkthaftungsgesetzes. Für leichte Fahrlässigkeit haftet Happy Home Frankfurt bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit von Personen.

  2. Im Übrigen gilt folgende beschränkte Haftung: Bei leichter Fahrlässigkeit haftet Happy Home Frankfurt nur im Falle der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung regelmäßig vertraut werden darf (Kardinalpflicht). Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schäden, mit deren Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Diese Haftungsbeschränkung gilt auch zugunsten von Erfüllungsgehilfen.

 

§ 9 Datenschutz

  1. Happy Home Frankfurt verpflichtet sich zur Wahrung des Datenschutzes. Dies umfasst alle im Rahmen von Einsätzen zur Kenntnis erlangten Daten und Informationen, die einer Person zugeordnet werden können sowie als vertrauliche Daten anzusehen sind.  Happy Home Frankfurt informiert die Auftragnehmer über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten die zur Erfüllung der Zwecke des Vertrags ausgetauscht und übermittelt werden und trägt Gewähr dafür, dass bei der Verarbeitung, Speicherung und Nutzung dieser Daten die datenschutzrechtlichen Vorgaben entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen eingehalten werden. Eine über den Vertragszweck hinausgehende Verarbeitung der Daten erfolgt nicht, auch keine unberechtigte Weitergabe an Dritte.

 

§ 10 Bilder

  1. Happy Home Frankfurt behält sich vor, Vorher-Nachher-Bilder der Einsätze auf seiner Webseite und in den sozialen Medien zu veröffentlichen, sofern dies gewünscht und das Einverständnis in die Veröffentlichung der Bilder schriftlich erklärt wird. Diese Einwilligung ist jederzeit durch Mitteilung an Happy Home Frankfurt widerrufbar.

 

§ 11 Schlussbestimmungen

  1. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt.

  2. Sämtliche Verträge, die mit Happy Home Frankfurt geschlossen werden, unterliegen ausschließlich deutschem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

  3. Gerichtsstand ist Frankfurt am Main.

 

Stand: Mai 2022

Seit 2020 bin ich nun selbständig als Ordnungscoach unterwegs und unterstütze Menschen auf ihrem Weg zu einem aufgeräumteren und organsierteren Leben. Coaching und Beratung bedeutet für mich, dass ich Anderen mein Wissen weiter geben kann, damit jeder ein organsierteres und stressfreieres Leben leben kann. Zum Coaching bin ich gekommen, als ich gemerkt habe, dass ich meine Leidenschaft gerne ausleben möchte. Meine Techniken habe ich selbst schon immer so praktiziert und durch Weiterbildungen optimiert. Wenn du Fragen zu den methodischen Ansätzen hast oder einen Termin vereinbaren möchtest, kontaktiere mich gerne.

ÜBER MICH

DSC01784-01.jpeg